MusicForTeens 2016Ronneburg, 25.-28.08.2016 - Im Anschluss zu Music for Kids geht es Donnerstag weiter mit Music for Teens. Diese Freizeit richtet sich an Jugendliche von 11-15 Jahren, die schon etwas länger ihr Instrument beherrschen. Dieses Jahr waren es knapp 60 Teilnehmer/innen. Hier stand dieses Jahr alles unter dem Thema „Klangwolken“. Nicht nur die Stücke drehten sich um Wolken und das Weltall, sondern auch das restliche Programm. So gab es neben insgesamt über 10 Stunden Probe auch noch viel Abwechslung. Um die Stücke intensiver zu Proben wurde das Orchester in die Instrumentensätze aufgeteilt und die Betreuer gingen mit diesen die Stücke intensiv durch.

 

Ein Highlight ist immer die Projektarbeit, die in Gruppen erarbeitet werden soll. So wurden dieses Jahr Hörspiele zu den Musikstücken erstellt. Hier musste sich nicht nur eine kleine Szene ausgedacht und Dialoge geschrieben werden, sondern auch Hintergrundgeräusche mussten erzeugt werden. Am Samstagabend wurden die Hörspiele dann vor der gesamten Gruppe abgespielt. Es ist immer toll zusehen oder in diesem zu hören, wie kreativ und einfallsreich die Teilnehmer/innen die Aufgabe umsetzen. Auch das Betreuerteam hatte sich ein kleines Einleitungs – und Schlusshörspiel überlegt.

Am Freitagabend ging es auf eine Nachtwanderung durch den Ronneburger Wald. Neben ein paar eingebauten Irrwegen gab es auch einen ausgeleuchteten Pfad, den die Jugendlichen alleine oder zu zweit gehen mussten. Am Abschlussabend wurde dann gegrillt und anschließend wurde ein Lagerfeuer angemacht. Dazu gab es Stockbrot und Lieder mit Gitarrenbegleitung wurden gesungen. Am Sonntag fand dann das Abschlusskonzert im Großen Saal des Jugendzentrum Ronneburg statt. Bei vollbesetztem Saal startete dann um 15 Uhr das Konzert nach Grußworten von der stellvertretenden Vorsitzenden der LMJ Christine Keller und dem Präsidenten des HMV Christoph Degen. Als Moderation dienten die selbsterstellten Hörspiele. Ein Highlight des Konzerts war die Filmmusik aus dem aktuellen Star Wars Film: Das Erwachen der Macht!

Es war ein tolles Konzert und eine tolle Freizeit! Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr!

Ein großer Dank gilt auch hier dem musikalischen Leiter Nico Grebe und dem Betreuerteam: Sabrina Berktold, Alica Biewald, Hans Bohm, Antonia Dehmer und Magnus Weinig!

Text/Foto: LMJ